Allgemeines
Online-Anmeldung


Petri Heil und herzlich willkommen!


Sehr verehrte Angelfreundin, sehr geehrter Angelfreund,

ich darf Sie zu Ihrem Entschluss, angeln zu wollen, ganz herzlich beglückwünschen. Sie reihen sich damit in eine Gemeinschaft von weiteren rd. vier Millionen Bürgerinnen und Bürgern ein.

Wie bei sehr vielen Dingen im Leben ist auch beim Angeln vor dem Genuss eine kleine Portion Mühe notwendig! Denn: Grundlage für das Angeln in Deutschland bildet in aller Regel der Staatliche Fischereischein mit der dazugehörigen Prüfung. Erst danach dürfen Sie einen Angelberechtigungsschein, sprich Fischereierlaubnisschein, beim Gewässerpächter, in dessen See, Fluss oder Weiher Sie angeln wollen, erwerben. Dies ist so in den einzelnen Landesfischereigesetzen geregelt.

Zur Vorbereitung auf den Lehrgang und die Prüfung wird empfhohlen, die zahlreich im Fachhandel angebotenen Bücher, Videos und sonstigen Lehrmaterialien zu nutzen.

Darüber hinaus finden Sie in den Angelzeitschriften regelmäßig Beiträge, die Sie über erfolgreiche Methoden und neueste Entwicklungen auf dem Gebiet des Angelns informieren.

Eines sei abschließend noch angemerkt, dass eine Vereinsmitgliedschaft Ihnen die beste Gewähr dafür bietet, dass Sie die Geheimnisse und Schönheiten des Angelns, diese Faszination zwischen individuellem Ansitz und der gemeinschaftlichen Aktion, wirklich genießen können.

Auch aus diesem Grunde würde ich mich sehr freuen, Sie demnächst als Mitglied des 'Sportanglervereins Haren (Ems) e. V. begrüßen zu dürfen und verbleibe

mit freundlichen Grüßen und natürlich „Petri Heil!“

Günter Deymann

Lehrgangsleiter


Fischerprüfungen in Niedersachsen

 
Fischerprüfungen werden in Niedersachsen von den anerkannten Landesfischereiverbänden (Landessportfischerverband Niedersachsen e.V., Landesfischereiverband Weser-Ems e.V. – Sportfischerverband-) durchgeführt.

 

 


Wappen des LFV Weser Ems e.V.

Der Deutsche Angelfischerverband e.V. (DAFV)
Der Deutsche Angelfischerverband e.V. besteht aus 42 Landes- und Spezialverbänden mit ca. 9.000 Vereinen, in denen insgesamt rund 700.000 Mitglieder organisiert sind. Der DAFV ist der Dachverband der Angelfischer in Deutschland. Er ist gemeinnützig und anerkannter Naturschutz- und Umweltverband.

Mit dem Deutschen Angelfischerverband e.V. haben hunderttausende Anglerinnen und Angler seit dem Jahr 2013 einen einheitlichen Dachverband. Er ist hervorgegangen aus der Verschmelzung des Verbandes Deutscher Sportfischer (VDSF) und des Deutschen Anglerverbandes e.V. (DAV).


Fischereischein in Niedersachsen

Niedersächsische Fischereischeine gelten für unbeschränkte Zeit. Sie werden auf Antrag von der Gemeinde/Stadt des Wohnsitzes ausgestellt. Voraussetzungen sind die Vollendung des vierzehnten Lebensjahres und der Nachweis einer abgelegten Fischerprüfung bei einem anerkannten Landesfischereiverband oder die vorgeschriebene Fischerprüfung in einem anderen Bundesland oder die Prüfung als Berufsfischer.


Fischerprüfungen in Haren (Ems) 

In Haren (Ems), genauer gesagt im Bereich des Sportanglervereins Haren (Ems) e.V., finden regelmäßig Vorbereitungslehrgänge zur Fischerprüfung statt. Wenn eine ausreichende Anzahl von Bewerbern und Bewerberinnen sich beim Angelgeschäft Kötter angemeldet haben, wird der Lehrgang vorbereitet und die Kandidaten werden schriftlich eingeladen. Mit der Anmeldung ist eine Gebühr von zurzeit 30 Euro zu entrichten. Nach Erhalt der Einladung sind weitere 50 Euro fällig, so dass insgesamt der Lehrgang mit Prüfung 80 Euro kostet. Die Wiederholungsprüfung kostet zurzeit 60 Euro.


            

 
Top